Flanders goldenes Zeitalter - Brügge und Gent

Reiseverlauf

04.05. 
Flug nach Brüssel, dann komfortabel weiter mit dem Bus direkt vom Flughafen nach Brügge (1,5 Std.). 

Nach dem Einchecken Grachtenfahrt durch die äußerst malerische, mittelalterliche Altstadt mit ihren erhaltenen Stadttoren und den vielen historischen Handelskontoren. Höhepunkt ist die Liebfrauenkathedrale mit Michelangelos Madonnamit Kind, sein einziges Werk nördlich der Alpen.

05.05. 
Vormittags ins Groeningemuseum, eine der besten Sammlungen der „flämischen Primitiven“ weltweit. Wir konzentrieren uns auf die leuchtenden Bilderzählungen Jan van Eycks und Bruegels lässig-volkstümliche Menschengruppen!
Neu! Nachmittags gönnen wir uns ein nächstes Highlight: das gerade unter großem Applaus der internationalen Kritik restaurierte und neu eröffnete Gruuthuse-Stadtpalais mit seiner „weltweit einzigartigen Kapelle“ und ihrem Spiegelkabinett, ein „Selfie-Stübchen des sicher nicht uneitlen Hausherrn“. 

06.05. 
Weiter geht es in Brügge – der Held des heutigen Tages heißt Hans Memling. Seine in unendliche Tiefen führenden Gemälde sind im Sint Janshospital aus dem 12. Jahrhundert ausgestellt, einem der ältesten europäischen Hospitalbauten. 

Zum Abschluss in den verträumten Beginenhof!

07.05.
Ausflug nach Gent! Hier wurde 1500 Karl V. geboren, hier steht der Gravensteen, die Residenz der Grafen von Flandern, von hier aus verschiffte man Waren in alle Welt. Gent war unglaublich wohlhabend, international vernetzt – und eng verbunden mit dem Hof der Burgunderherzöge in Dijon. Künstlerisches Highlight ist der „Genter Altar“ der Brüder van Eyck: Unerhörter Realismus, mikroskopisch genaue Beobachtung und eine edelsteingleiche Leuchtkraft machen ihn zu einem der bedeutendsten Kunstwerke der Welt. 

08.05. Rückreise über Brüssel

 

Leistungen
Flug Hamburg-Brüssel-Hamburg (economy class), Bustransfers, 4 Übernachtungen mit Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel in Brügge, Grachtenfahrt, Führungen, Eintrittsgelder

Kunsthistorische Begleitung: Dr. Karen Michels

Preis pro Person im DZ: ca. 1.995 €
Einzelzimmerzuschlag: ca. 360 €
3 % Frühbucherrabatt bei Buchung bis zum 1. Oktober 2019
Mindestteilnehmeranzahl: 10

Anmeldung direkt bei Frau Birgit Jørgensen, Reisebüro von Daacke,
Telefon: (40) 822 772-17, (09.00-13.00 Uhr), eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.