HANSEATIC Inspiration - von Hamburg nach Porto - Reise INS2020

Mit Musik und Kunst an Bord der nagelneuen HANSEATIC inspiration entlang der Westküste Europas... wir konnten uns ein Kontingent für die Musikreise sichern: "Westeuropa (Musikreise) - Die Symphonie der Kulturküste". Mit einem exklusivem Kunstverstand-Begleitprogramm lassen wir es uns in Honfleur und St. Malo gut gehen, erkunden die moderne Kunst-Metropole Bilbao und wallfahren per Schiff über La Coruña nach Santiago de Compostela! 
Wie die erfahrenen Kreuzfahrer unter Ihnen wissen: Die Plätze sind rar und schnell vergeben! Wir freuen uns sehr über Ihren schnellen Entschluß.

 

Die Landausflüge mit KunstVerstand:


INS202009.10. Honfleur
Halbtagsausflug: Rouen – Geburtsort des Impressionismus

Auf den Spuren der Impressionisten! In einer einstündigen Busfahrt geht es nach Rouen – mit seiner dichten Bebauung im „normannischen Fachwerk“ eine der malerischsten Innenstädte Frankreichs. Unser erstes Ziel ist die von Monet so geliebte gotische Kathedrale. Danach gönnen wir uns im sehr gut bestückten Kunstmuseum einen Hochgenuss: vor allem mit jenen Bildern, deren Entstehung wir dem besonderen Licht der Normandie verdanken, den Werken von Renoir, Sisley, Monet...

10.10. St. Malo
Halbtagsausflug: Mont Saint Michel: Die Benediktiner und ihr Berg

Der Mont Saint Michel ist eine der ganz großen Sehenswürdigkeiten in Europa, ein heiliger Ort, ein uraltes Pilgerziel und eine ehrwürdige Benediktinerabtei. Bei unserem Besuch begeben wir uns auf die Suche nach den spirituellen Quellen, die zum Bau der gewaltigen romanischen Abteikirche, ihrer Krypta, dem Refektorium und dem Kreuzgang des Klosters erhalten haben. Entdecken wir gemeinsam, was die Benediktinermönche zur mühsamen Konstruktion der Abtei hoch auf dem grauen Felsen angetrieben hat!

11.10. Douarnenez
Halbtagsausflug: Das Künstlerdorf Pont-Aven

In einer knapp einstündigen Fahrt durch die abwechslungsreiche bretonische Landschaft erreichen wir Pont-Aven, berühmt für seine Kekse und seine Künstler, allen voran Paul Gauguin! Wir besuchen das neu eröffnete Kunstmuseum, das sich der „Schule von Pont-Aven“ und deren Faszination für die „Urtümlichkeit“ der keltisch-bretonischen Bevölkerung widmet. Auch auf unserem Programm: Die Chapelle de Trémalo, deren Kruzifix Gauguin zu seinem berühmten „gelben Christus“ inspiriert hat. Zur Einstimmung übrigens sehr geeignet: Der Krimi „Bretonische Verhältnisse“ von Jean-Luc Bannalec.

12.10. Lorient
Halbtagsausflug: Der mysteriöse Steinwald von Carnac

Waren hier Außerirdische am Werk? Carnac ist seit Urzeiten ein mystischer Ort, hier findet sich das größte vorzeitliche Steinfeld der Welt! Über 3000 Granitsteine wurden hier vor etwa 6500 Jahren aufgestellt – ihre parallelen Reihen, geometrischen Muster und Kreisfiguren lassen die Forschung noch heute rätseln. Danach besuchen wir das Prähistorische Museum, das eine der bedeutendsten steinzeitlichen Sammlungen Europas beherbergt und uns einmal mehr staunen lässt über die unglaublichen Fähigkeiten unserer frühen Vorfahren.

13.10. La Palice/ La Rochelle
programmfrei

14.10. Bilbao
Halbtagsausflug: Überraschende Entdeckungen! Architektur-Tour durch die baskische Metropole

Der „Bilbao-Effekt“ ist inzwischen sprichwörtlich geworden! Wir unternehmen eine Architektur-Tour zu den neuen Highlights der wiedererstandenen Stadt, von Gehrys Guggenheim-Museum bis zu Calatravas eleganter Brücke, von Norman Fosters klassisch-kühler Metro bis zum Skulpturen-Parcours am Ufer des Rio Nervion. Danach: Einkehr in der für ihre kulinarische Vielfalt ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommenen, historischen Ribera-Markthalle.

15.10. Gijon
Halbtagsausflug: Oviedo, das Herz Asturiens

Faszinierendes Mittelalter: In ca. 30 Minuten bringt uns der Bus nach Oviedo, die Hauptstadt des ehemals unabhängigen Königreichs Asturiens – und einer der wichtigsten Pilgerorte auf dem Weg nach Santiago. Sie ist berühmt für ihre „präromanische“ Architektur und ihre Kathedrale, deren „Heilige Kammer“ ihre geheimnisvolle Aura bis heute bewahrt hat: Sie entstand im 9. Jahrhundert als Kombination zweier Kapellen zur Aufnahme kostbarer Reliquien; besonders schön der sogenannte „Achatschrein“.

16.10. La Coruña
Ganztagsausflug: Santiago de Compostela – die Kathedrale und ihre Dächer

Von der bescheidenen Grabkapelle des Apostels Jakobus bis zum großartigen romanisch-gotisch-barocken Dom: Im Zentrum unseres Ausflugs steht die Kathedrale, deren höchst qualitätvolle Skulpturenportale zeigen, wie man Stein eine Seele einhauchen kann... Besonders lohnend ist die Führung über die (aus Granit gebildeten!) Dächer des Kirchenbaus, die schon im Mittelalter den Pilgern zugänglich waren. Nach einem kleinen Altstadt-Spaziergang sehen wir auf dem Rückweg noch die zauberhafte kleine romanische Stiftskirche Santa Maria del Sar mit ihren unglaublich schiefen Wänden.

17.10. Porto

Geplant ist ein Nachprogramm im charmanten Porto: Höhepunkt ist der einzigartige Azulejos-Kreuzgang der Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert, die Capela das Almas und einer der schönsten Buchläden der Welt...

 

Beratung und Buchung der KunstVerstand Kreuzfahrten über das Reisebüro von Daacke
Jana Penther, Sabine Köster
Tel. 040/822 77 2-52
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstalter der Kreuzfahrt: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH, Ballindamm 25, 20095 Hamburg 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.